spanienwetter.es
Von: THOMAS WEBER
09.01.2021 - 15:53

Sturmtief Filomena hinterlässt auch in Malaga Schäden

Wellen reichten bis zur Promenade

#BorrascaFilomena Die Wellen erreichten in Malaga am gestrigen Freitag in der Spitze eine Höhe von 6,18 Meter und reichten bis an die Promenade. Wie man deutlich sieht, fehlen jetzt am Strand La Misericordia locker 10 Meter Sandstrand, nur noch Steine zieren die erste Strandreihe. Das wird dann mal wieder im Frühjahr ein teurer Spaß, um den Strand mit neuem Sand aufzufüllen.

Die Betreiber der Chiringuitos müssen heute erst einmal mit dem Kärcher ran und ihre Location wieder auf Vordermann bringen.

Auch die Feuerwehr ist noch unterwegs und zersägt die vom Sturm angeschlagenen Bäume.

PS: Auch unsere Cams in Torremolinos haben ordentlich Salz auf dem Objektiv und entsprechend ist aktuell noch der Ausblick. Wir hoffen, dass unser Partner die Objektive heute noch putzen wird und wir dann wieder freie Sicht haben.











Fotos & Videos: © spanienwetter.es

Weitere Nachrichten:

In eigener Sache

Live Cams nicht mehr auf spanienwetter.es verfügbar

Passagierzahlen - Flughafen Málaga im Dezember 2020

Im Jahr 2020 meldet Spanien ein Minus von 72,4 %

Mijas - Costa del Sol

Sturmtief Filomena fordert 2 Todesopfer

Sturmtief Filomena in Estepona

Unser Drohnenvideo von heute Mittag

Alle Artikel hier >>