spanienwetter.es
Von: THOMAS WEBER
02.10.2020 - 10:33

Spanien - Tourismuszahlen August 2020

Endzeitstimmung in der Tourismusbranche

Im August 2020 besuchten 2,44 Mio. ausländische Touristen Spanien, was ein Minus von 75,9 % gegenüber August 2019 darstellt.

Die Franzosen liegen mit 863.665 Touristen auf Platz 1 ( -57,2 % ), auf Platz 2 ( -73,6 % ) folgen die Deutschen mit 298.217 Touristen und auf Platz 3 ( -88,2 % ) die Briten mit 256.528 Touristen.

Januar bis August 2020

Von Januar bis August reisten 2,66 Mio. Briten ( -78,9 % ) nach Spanien. Aus Deutschland kamen 2,07 Mio. Touristen (-73,0 %) und aus Frankreich 2,87 Mio. Touristen (-64,7 %).

Insgesamt zählt Spanien im Zeitraum von Januar bis August 15,69 Millionen ausländische Gäste, was in Summe ein Minus von 73,0 % darstellt.



Andalusien landet bei den beliebtesten Urlaubszielen Spaniens hinter Katalonien und den Kanaren auf Rang 3.

Andalusien registriert in Summe 2,27 Millionen ausländische Besucher, was ein Minus von 72,6 % ist.

Kanaren registrieren in Summe 3,19 Millionen ausländische Besucher, was ein Minus von 63,2 % ist.

Balearen registrieren in Summe 1,47 Mio. ausländische Besucher, was ein Minus von 85,4 % ist.

Wirtschaft

Laut dem spanischen Statistikamt generierten die Touristen von Januar bis August 2020 einen Umsatz von 16,7 Milliarden Euro, was ein Minus von 73,8 % ist. Die Briten werden mit einem Umsatz von 2,6 Milliarden Euro und die Deutschen mit 2,2 Milliarden Euro verbucht.

Andalusien bringt das Geschäft mit ausländischen Touristen einen Umsatz von 2,4 Milliarden Euro, was ein Minus von 71,3 % ausmacht.

Weitere Nachrichten:

Sturmtief erreicht die iberische Halbinsel

Auch Andalusien bekommt am Mittwoch etwas ab

Passagierzahlen - Flughafen Malaga im September 2020

#Coronavirus - Passagierzahlen brechen brutal ein

Spanien - Der Herbst ist da

Auch in Andalusien keine 30 °C mehr

Málaga

Spürbares Erdbeben erreicht in der Spitze eine Magnitude von 4,3

Alle Artikel hier >>