spanienwetter.es
Von: THOMAS WEBER
28.03.2020 - 12:53

Ab Sonntagabend wird es im Norden ungemütlich

Sturm, Wellen und reichlich Neuschnee

Ab Sonntagabend wird es im Norden von Spanien wieder ungemütlich. In der Nacht auf Montag fallen die Temperaturen, es gibt Sturm, erhöhten Wellengang und dazu auch reichlich Neuschnee. Örtlich fällt die Schneefallgrenze auf 300 bis 500 Meter und in den spanischen Pyrenäen sind bis zu 30 cm Neuschnee angesagt.

In Galicia klatschen die Wellen mit einer Höhe von bis zu 600 cm an die Küste, Sturmböen von 70 Km/h stehen ebenfalls auf dem Programm.

Das aktuelle Wetter und laufende Prognosen auf www.spanienwetter.es

Grafik: Unwetterkarte für Montag, gültig ab Mitternacht


Weitere Nachrichten:

Andalusien - Levante bringt frische Brise und Wellen

In Tarifa gilt Warnstufe Orange

Passagierzahlen - Flughafen Malaga im April 2020

#Coronavirus - Lockdown bringt ein Minus von 99,7 %

Breaking News: Im August wieder deutsche Touristen in Spanien?

Pressesprecher von Eurowings gibt uns ein Statement

Spanien - Kommende Woche landesweit eher unbeständiges Wetter

In der kommenden Nacht auch in Málaga Regen denkbar

Alle Artikel hier >>