spanienwetter.es
Von: THOMAS WEBER
25.01.2020 - 07:25

Schwere Unwetter in Malaga

Gewitter, Starkregen, Überschwemmungen und Stromausfall

Um Mitternacht grüßt die erste Gewitterzelle und sorgt für massive Überschwemmungen in Malaga, Benalmadena und Torremolinos. In den Morgenstunden sorgt die zweite Front für ein Blitzmeer am Himmel und gigantische Donnerschläge. Dazu gibt es Starkregen und Überschwemmungen. Zeitweise fällt der Strom aus und nur dank unserer USV-Systeme können wir ordentlich arbeiten.

Stand 7.00 Uhr werden 1.720 Blitze an der Küste registriert, Malaga Zentrum meldet 74 l/m² Regen. In Böen werden Windspitzen von 70 Km/h erreicht.

In diesen Minuten zieht das Unwetter weiter in Richtung Axarquia, unser Partner von Hidrosur ist leider schon offline.

Die Warnstufe Orange gilt am heutigen Samstag noch bis 17.00 Uhr!

Malaga - Campanillas


Malaga - Campanillas


Malaga - Carretera de Cadiz


Malaga - Playa La Misericordia









Weitere Nachrichten:

Terral bringt uns auch im Herbst zum Schwitzen

Costa del Sol die heißeste Region in ganz Spanien

Warnstufe Orange für Mallorca

Sturm, erhöhter Wellengang und Schneefall

Costa del Sol braucht dringend mal Regen

Am Freitag könnte es endlich mal wieder etwas Niederschlag geben

Vor der Küste von Fuengirola

Erdbeben erreicht in der Spitze eine Magnitude von 4,5

Alle Artikel hier >>