spanienwetter.es
Von: THOMAS WEBER
15.11.2019 - 18:31

Sierra Nevada - Saisonstart nun offiziell verkündet

Andalusien kann Sommer und Winter

In diesen Tagen fällt das Thermometer in der Sierra Nevada bis auf Minus 11 °C und seit dem 06. November laufen die 265 Schneekanonen rund um die Uhr. In den letzten 24 Stunden gab es dazu bis zu 10 cm Neuschnee und in der kommenden Woche wird es ganz sicher noch ein paar Zentimeter mehr geben. Entsprechend dieser perfekten äußeren Bedingungen kann der Skibetrieb auch in diesem Jahr frühzeitig beginnen. Heute verkündeten die Liftbetreiber, dass die Saisoneröffnung am 23. November sein wird.

In Summe umfasst das Skigebiet 110 Kilometer Piste und 21 Lifte und Gondeln können pro Stunde bis zu 45.000 Skifahrer und Boarder befördern. Vermutlich werden zum Saisonstart aber erst einmal +- 45 Kilometer Piste zu Verfügung stehen. Die Lifte sind von 9.00 Uhr bis 16.45 Uhr geöffnet, vermutlich wird es in diesem Jahr dann auch wieder Donnerstags und Samstags ein Flutlichtfahren geben. Hier sind die Lifte dann von 19.00 Uhr bis 21.30 Uhr geöffnet.

Die Talstation Pradollano bietet über 5.000 Parkplätze, 15 Skischulen und 400 Skilehrer sorgen dafür, dass Anfänger und Fortgeschrittene nicht zu kurz kommen. Der Flughafen Granada wird inzwischen direkt von Easy Jet aus Berlin, Manchester, London Gatwick und Mailand angeflogen. Ansonsten wird Granada täglich mehrmals von Palma de Mallorca, Barcelona und Madrid frequentiert.

Die Sierra Nevada ist inzwischen vor allem unter Snowboardern ein unverzichtbares Skigebiet geworden. Der Schneepark Sulayr bietet alles für die Freaks, alleine die XL Halfpipe misst eine Länge von 165 Metern.

Die Sierra Nevada ist mit 3.482 Metern das höchste Gebirge der Iberischen Halbinsel. Seit 1999 ist das Kerngebiet von 86.208 Hektar als Nationalpark Sierra Nevada geschützt. Die höchste Erhebung ist der Mulhacén (3.482 m), gefolgt vom Pico del Veleta (3.397 m) und Alcazaba (3.392 m).

Webcams Sierra Nevada
















Weitere Nachrichten:

Malaga / Spanien - Passagierzahlen im November 2019

Kann Malaga die magische Marke von 20 Millionen knacken?

Von Donnerstag auf Freitag bläst ein Orkan über Spanien

Warnstufe ROT für die Nordatlantikküste

Weltklimakonferenz in Madrid

Deutschland unterstützt Fonds für Anpassung an den Klimawandel

Das Wetter zum 2. Advent in Spanien

Costa del Sol meist sonnig und milde Tageshöchstwerte

Alle Artikel hier >>