spanienwetter.es
Von: THOMAS WEBER
10.11.2019 - 08:46

Spanien - Ein stürmischer Sonntag steht an

Regen, Schnee, Gewitter und kühle Temperaturen dürfen nicht fehlen

Ein Sturmtief nach dem anderen rauscht in diesen Tagen aus dem Nordatlantik an. Entsprechend gelten auch heute diverse Unwetterwarnungen. Im Norden von Spanien werden aktuell in Böen Windspitzen von 109 Km/h gemessen, dazu gibt es ab 1.100 Höhenmetern örtlich reichlich Neuschnee und die Wellen erreichen in Bizkaia eine Höhe von 5 bis 6 Metern. Aber auch an der Ostküste tobt der Sturm, in Castellon werden in Böen Windspitzen von 97 Km/h gemessen und die Boje Cabo Begu (Girona) meldet eine maximale Wellenhöhe von 516 cm.

Auf Mallorca und Menorca gibt es aktuell Regen, Sturm und leichte Gewitter. In der Sierra de Alfabia werden in Böen Windspitzen von 98 Km/h registriert, Escora meldet bereits 33 Liter Regen auf den Quadratmeter. Die Boje Dragonera (im Westen von Mallorca) meldet eine Wellenhöhe von 375 cm. Erst gegen Nachmittag beruhigt sich die Lage auf Mallorca etwas. Auf Menorca bleibt es stürmisch, in der Nacht auf Montag muss man sogar mit schweren Orkanböen rechnen. Am Montagvormittag wird es dann auch auf Mallorca wieder richtig stürmisch.

Stürmisch ist es auch zwischen der Costa del Sol und Benidorm. In Malaga werden aktuell in Böen Windspitzen von 54 Km/h gemessen, in Granada 93 Km/h und in Almeria 82 Km/h.

Auch auf den Kanaren ist stürmisch, hier werden aktuell in Böen Windspitzen von 100 Km/h gemessen, die Boje Las Palmas meldet eine maximale Wellenhöhe von 433 cm und die Boje Santa Cruz de Tenerife 286 cm.

Grafik oben: Unwetterkarte für Sonntag, aktuell von 8.30 Uhr

Grafik: Windanimation aktuell


Foto von heute Morgen: Panticosa 1.100 Meter (Huesca)


Weitere Nachrichten:

Covid 19 - Gandia (Valencia)

Für 3 Euro kann man nun seinen Strandabschnitt abstecken

Tourismus in der Provinz Malaga

Die Prognosen lassen das Schlimmste befürchten

In Andalusien bis zu 44 °C

Gran Canaria bis zu 41 °C

Waldbrand bei Seron (Almeria)

Infoca mit voller Mannschaft im Einsatzgebiet

Alle Artikel hier >>