spanienwetter.es
Von: THOMAS WEBER
07.09.2019 - 11:34

In Valencia und Alicante heftige Regenfälle

Warnstufe Gelb in Andalusien

In den Morgenstunden gab es in Valencia und in Alicante örtlich heftige Regenfälle. Der Flughafen Valencia meldet 46 Liter Regen auf den Quadratmeter und Alicante Centro registriert 31 Liter Regen. Gerade in Valencia kann es noch bis Nachmittag immer wieder Regenschauer geben.

Ab Nachmittag gibt es dann im Hinterland von Andalusien lokal Starkregen und Gewitter, am Abend sind dann besonders Sevilla, Granada, Cordoba und Jaen im Fokus. Es gilt Warnstufe Gelb.

An der Costa del Sol ist es schwül und drückend, aber mehr als örtlich ein paar Tropfen Regen sind noch nicht auf dem Radar. Erst am Sonntagabend gibt es für die Axarquia eine realistische Chance auf ein paar Liter Regen.

Aber, bei dem herrschenden Strömungschaos kann es auch Überraschungen geben, wir informieren natürlich in unserem Ticker über kurzfristige und nennenswerte Entwicklungen.

Anmerkung: In Tarifa gibt es heute eine Sturmwarnung der Stufe Gelb. Der Levante bläst aus Osten mit aktuell 66 Km/h über die Küste.

Foto: Valencia am Vormittag

Grafik: Gewitterprognose für Samstagabend

Weitere Nachrichten:

Spätsommer verwöhnt Andalusien

Viel Sonne bei +- 30 °C

Warnstufe Gelb für die Provinz Malaga

Örtlich auch intensiver Niederschlag möglich

Valencia macht einen sprachlos

Statt Kläranlagen sollen Chlor-Tabletten helfen

Unwetter in Malaga

Abwasser verdreckt die Strände

Alle Artikel hier >>