spanienwetter.es
06.11.2018 - 09:20

Andalusien

Drama geht weiter - Gestern ertrinken 17 Flüchtlinge

Und auch gestern musste die andalusische Coast Guard über 300 Flüchtlinge retten, davon wurden 255 Flüchtlinge wieder nach Malaga gebracht.

Allerdings musste die Coast Guard auch 17 Leichen aus dem Wasser bergen, was erneut den Wahnsinn und die Konsequenzen der Berliner Willkommenspolitik aufzeigt.


Weitere Nachrichten:

Stürmischer Wind in Cadiz

Sonne und blauer Himmel in Galicia

Spanien

Guardia Civil im Kampf gegen Meeresverschmutzung

Heute mal keine Unwetterwarnung

Costa del Sol, oder doch eher Costa de Nubes

Flughafen Malaga im Oktober 2018

Nachsaison bringt wieder einen Zuwachs

Alle Artikel hier >>