spanienwetter.es
17.09.2018 - 19:04

Bewaffneter Banküberfall in Marbella

Polizei noch ratlos

Heute Morgen überfielen 3 bewaffnete Bankräuber die "bankinter" in der Avenida Ricardo Soriano in Marbella. Die Täter erbeuteten 200.000 Euro und sind flüchtig. Warum man an einem geschäftigen Morgen auf der größten Hauptstraße von Marbella ein Bank ausrauben und unbehelligt flüchten kann, dies wird die Policia Nacional dann noch erklären müssen.

Archivbild Policia Nacional

Weitere Nachrichten:

Malaga Stadt entgeht knapp einer Katastrophe

Feuerwehrmann verstirbt im Einsatz

Schlimme Unwetter in der Provinz Malaga

Rund um den Caminito del Rey über 360 Liter

Costa del Sol - Warnstufe Rot - Sintflutartige Regenfälle?

Galicia wieder mit den meisten Sonnenstunden

Conil de la Frontera - Andalusien

Erdbeben erreicht in der Spitze eine Magnitude von 4,4

Alle Artikel hier >>